Previous
Next

Tisens: das verträumte Burgendorf

Tisens & Umgebung im Meraner Land - Südtirol

Die Gemeinde Tisens liegt genau zwischen Meran und Bozen im Tisener Mittelgebirge auf 630 Metern. Fern vom Massentourismus und Durchgangsverkehr bietet der kleine Ort mit seinen rund 1700 Einwohnern Ruhe und Erholung.

Die historischen Ortschaften Prissian, Gfrill, Grissian, Naraun, Platzers und Schernag ringsum geben mit ihren zahlreichen Burgen, Schlössern, Ansitzen und Ruinen interessante Auskünfte über das Mittelalter:
Schon zu Ritterzeiten war die Umgebung von Tisens wegen seines milden Klimas und seiner landschaftlichen Reize ein bevorzugtes Siedlungsgebiet. Adelige errichteten dort ihre Burgen und Ansitze zur Sommerfrische.

Viele einzigartige Wanderwege durch Obstgärten, Kastanienhaine und Mischwälder ermöglichen Ihnen unsere Natur und Kultur zu entdecken – hier wird Urlaub zur Erholung:

Wer tagsüber bei ausgedehnten Wanderungen durch die gepflegten Obstgärten in nahezu unberührter Natur die saubere Luft genießt, wird abends vom Anblick des Rosengartens beim Naturschauspiel des Alpenglühens belohnt. Kuriosum: In Tisens befindet sich die älteste Weinrebe Europas … und ihr Wein schmeckt einfach exzellent!

Seit 2003 führt auch der neue Naturerlebnisweg „ Vorbichl “ durch die abwechslungsreiche Umgebung. Das Naturmaterial Filz hat in Tisens große Bedeutung: Jährlich findet hier das große Filzertreffen statt, und auf dem berühmten „Filzkunstwanderweg“ stellen Künstler ihre Werke aus.

Wissenswert für Ihren Camping Urlaub in Tisens:
Blütezeit: ca. ab Ende April, Anfang Mai
Erntezeit: zwischen September und Oktober
Törggelen: Oktober und November (Kastanienzeit)

Menü schließen